ARCHIMAGE

Services

ARCHITEKTURFOTOGRAFIE IST MEHR ALS NUR DIE SACHGERECHTE DARSTELLUNG VON ARCHITEKTUR.

ARCHIMAGE unterstützt ihre Kunden überzeugend bei der medialen Vermittlung von Projekten und Bauvorhaben. Das Credo von ARCHIMAGE – Architekursprache durch vielfältigste Gestaltungsmittel in eine überzeugende und ästhetische Bildsprache zu übersetzen. Durch die gezielte Konzeption und Umsetzung entwickeln wir aussagekräftige, moderne und unverwechselbare Bildsprachen.
Im Balanceakt zwischen Dokumentation und Interpretation setzt Archimage in der Vermittlung von Architektur auf interpretatorische und emotionale Aspekte der Fotografie. Neben den wesentlichen architekturgestalterischen Komponenten wie Motivwahl, Standpunkt, Perspektive und Ausschnitt, bestimmen ungewöhnliche Lichtstimmungen, Spiegelungen, Abstraktion der Bildelemente und die Einbindung von Bewegung und Menschen, um hier nur einige zu nennen, das fotografische Werk von Archimage. Die Qualität unserer Arbeit hat in erster Linie zum Ziel den Erlebniswert von Architektur im Bild zu steigern.
 Unser Portfolio mit interessanten Beispielen finden Sie unter Downloads im Hauptmenü.

ALS GRUNDLAGE FÜR UNSERE KOSTENSCHÄTZUNG BENÖTIGT ARCHIMAGE  KLARE ANGABEN ZUM AUFTRAG.

Der Umfang z.B. Anzahl der Fotos, ob Innen- oder Aussenaufnahmen, ob wichtige Details, Perspektiven und Materialien fotografiert werden sollen oder Imageaufnahmen gewünscht sind, ist vorab festzulegen. Das Honorar wird nicht nur bestimmt durch den Arbeitsaufwand sondern auch durch den Umfang der
übertragenden Nutzungsrechte. Wir benötigen daher Angaben zum Verwendungszweck, den Umfang der Nutzung und ob es eine Nutzergemeinschaft gibt.

In der Auftragsabwicklung unterscheiden wir 3 Phasen:
1) Vorbereitung/Organisation

Aufträge werden zusammen mit unseren Auftraggebern besprochen. Mit Besichtigungen vor Ort wird für den Aufnahmetermin der Gebäudezustand mit Aussenanlagen geprüft, die Licht- und Wettersituationen eingeschätzt, Termine vereinbart.
Um eine hohe Produktivität zu garantieren ist eine gute Planung Voraussetzung. Besonders wichtig ist dabei die Zusammenarbeit/Kommunikation mit unseren Auftraggebern und Nutzern bzw. Eigentümern eines Objektes.

Folgende Punkte werden vorab geklärt:

  • Wir benötigen während der Produktion einen Ansprechpartner vor Ort.
  • Befindet sich unser Objekt insgesamt in einem fotografierbaren Zustand.
  • Kann der Zutritt (innen wie aussen) über den gesamten Produktionszeitraum in alle
wichtigen Bereiche gewährt werden.
  • Sind alle am Objekt Beteiligte über Umfang und Zeitraum der Produktion informiert.
  • Muss eine Fotografiererlaubnis eingeholt werden.
  • Funktionieren alle haustechnischen Anlagen wie Licht- und Sonnenschutz-
steuerungen. Haben wir Zugriff auf diese Anlagen.
  • Sind Wartungsarbeiten oder sonstige Arbeiten, innen und aussen, vorgesehen.
  • Gibt es störende Lieferungen, Veranstaltungen, Beschilderung oder auch Müllentsorgung.
  • Dürfen wir Maßnahmen zur Umgestaltung des Raumes treffen.

 

2) Produktion

Bezeichnet das eigentliche Shooting inkl. An- und Abreise.

3) Nachbereitung der Produktion

Jedes Bild wird in der Aufbereitung staubretuschiert, Kontraste und Farben optimiert oder bei Bedarf retuschiert. Fotocomposings können auf Wunsch gefertigt werden.
Wir arbeiten grundsätzlich an farbverbindlichen Monitoren und garantieren excellente Fotos für Ihre Druckanwendungen. Farbprofile können auf Wunsch eingebunden werden. Wenn nichts vereinbart wird binden wir automatisch das Adobe RGB Profil ein.

DIE DIGITALE BILDAUFBEREITUNG MACHT IHRE BILDER INTERESSANT, INNOVATIV UND AUSDRUCKSSTARK.

Die moderne Fotografie erweitert durch das Zusammenspiel mit professioneller und kreativer Bildbearbeitung seinen Gestaltungsspielraum. Um erstklassiges Bildmaterial für Print- und digitale Anwendungen zu liefern, überarbeiten und optimieren wir grundsätzlich unser Bildmaterial.